Wissenswertes zu Ihrer Gesundheit

Zahnersatzversicherungen: Was leisten die verschiedenen Tarife, und welcher Leistungsumfang macht individuell Sinn?




Gesundheit ist das wertvollste Gut des Menschen. Gesundheit lässt sich gewiss nicht kaufen, doch so einige Dinge rings um Gesunderhaltung und ärztliche Behandlung sind mit den Jahren aufwendiger und teurer geworden. Zusatzversicherungen zur gesetzlichen Krankenversicherung können eine wertvolle Absicherung für hohe Kosten einer ärztlichen und klinischen Behandlung sein. Besonders zahnärztliche Behandlungen und Zahnersatz werden häufig nur noch zu geringen Anteilen von den Krankenkassen übernommen. Ein guter und haltbarer Zahnersatz, der auch ästhetischen Ansprüchen genügt ist teuer. Schnell sind hier Selbstkostenanteile von einigen hundert, ja einigen tausend Euro erreicht.

Zahnersatzversicherung abgeschlossen? (© Andreas Keudel, ISO K° Photography, Fotolia)

Zahnersatzversicherung abgeschlossen? (© Andreas Keudel, ISO K° Photography, Fotolia)

Zahnersatzversicherungen decken Versorgungslücken ab

Eine Zahnersatzversicherung deckt diese Versorgungslücke ab. Und: Zahnersatz ist die teuerste zahnärztliche Leistung. Zahnersatzversicherungen werden zu unterschiedlichen Konditionen angeboten. Einige Basisversicherungen decken den Eigenkostenanteil für einen von der Krankenkasse als notwendig erkannten Zahnersatz ab. Darüber hinausgehende Extras, wie beispielsweise eine aufwendige Behandlung mit Implantaten werden in dem Fall häufig nicht übernommen. Erweiterte Leistungen von Zahnersatzversicherungen decken auch Implantate, sowohl für einzelne Zähne, wie auch für Brücken oder die Versorgung des zahnlosen Kiefers, einschließlich des notwendigen Knochenaufbaus, ab.

VIDEO: Werbeclip der Barmenia Zahnversicherung, www.youtube.com/watch?v=x_WM1lyhsOw

Was genau leisten die Zahnersatzversicherungen?

Der Anspruch an eine Zahnersatzversicherung wird von Fall zu Fall individuell unterschiedlich sein. Das dürfte zum einen eine Frage sein, welche Art von Zahnersatz der Versicherte für sich bevorzugen möchte, zum anderen, welche Kosten er für eine solche Versicherung aufbringen möchte. Gleichzeitig stellt sich die Frage, ob ausschließlich der Zahnersatz oder Zahnbehandlungen generell Bestandteil einer Zusatzversicherung sein sollen. Die umfassende Zahnzusatzversicherung beinhaltet den Zahnersatz immer, deckt darüber hinaus allerdings auch noch vielfach Kosten der Prophylaxe durch die professionelle Zahnreinigung, kieferchirurgische und andere Behandlungen mit ab.

Vielfach werden Zahnzusatzversicherungen zu günstigen Prämien und guten Konditionen angeboten, sodass sie kaum teurer sind als anderswo eine reine Zahnersatzversicherung. Wird eine Versicherung in jungen Jahren abgeschlossen, können Überlegungen in Richtung einer umfassenden Zahnversicherung sinnvoll sein. Während wahrscheinlich ein Zahnersatz für den 30jährigen Versicherten in absehbarer Zeit noch nicht beansprucht wird, könnten andere Zahnbehandlungen und die Prophylaxe durchaus hohe Kosten verursachen.

Vor einem Abschluss ist es stets sehr ratsam, mithilfe der Versicherungsvergleiche für Zahnzusatzversicherungen und Zahnersatzversicherungen, die Leistungen und Kosten der einzelnen Versicherungsangebote einer gründlichen Prüfung zu unterziehen.

VIDEO: Werbeclip der ERGO Direkt Zahnversicherung, www.youtube.com/watch?v=19SfHubCT3s

Nützliche Links zum Thema Zahnversicherungen